Stationäres Wohnen

Leben in Gemeinschaft

In unseren Wohnstätten finden Menschen mit Behinderung ein Zuhause. Jedes Haus (früher: Behindertenwohnheim) verfügt über 3 bis 5 Wohngruppen, in denen 8 bis 10 Personen zusammenleben. Wichtig ist uns, dass die Wohnstätten ein fester Bestandteil im jeweiligen Stadtgebiet sind. Zwei Wohnstätten befinden sich in Schwabach, eine ist in Roth angesiedelt.

Stationäres Wohnen

Daheimgefühl

In kurzen Laufwegen sind verschiedene Einkaufsmöglichkeiten zu erreichen. Die Anbindung an die Innenstadt ist entweder mit einem kurzen Fußweg verbunden oder über öffentliche Verkehrsmittel möglich. Alle Zimmer in unseren Wohnstätten können nach dem individuellen Geschmack eingerichtet werden.

Stationäres Wohnen

Gemeinschaftsgefühl

Jede Wohngruppe ist mit Gemeinschaftsräumen und einer separaten Küche ausgestattet. So kann jeder individuell die Rückzugsmöglichkeiten seines eigenen Zimmers ebenso genießen, wie die Gemeinschaft und damit verbundene Aktivitäten.

Stationäres Wohnen

In einer Wohngruppe leben bedeutet:

  • Eine kleine Gemeinschaft um sich zu haben, die Sicherheit und Routine für den Alltag
  • Soziale Kompetenzen erweitern und neue Ausdrucksformen im Miteinander
  • Förderung der Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Selbstbestimmung jedes Einzelnen
  • Ein Tagesablauf, der sich nach dem Tagesgeschehen richtet
  • Das Leben in einer Gruppe soll jedem einzelnen Sicherheit, Schutz und Rückhalt
Stationäres Wohnen

Kontakt Standort Schwabach

Kontakt Standort Schwabach

Marianne-Ruf-Haus

Ansbacher Straße 15
91126 Schwabach

Tel.: 09122 181-211
Fax: 09122 181-213

Kontakt Standort Schwabach

Kontakt Standort Schwabach

Wohnstätte III

Haydnstr. 1a
91126 Schwabach

Tel.: 09122 181-666
Fax: 09122 181-668

Kontakt Standort Roth

Kontakt Standort Roth

Wohnstätte IV

Matthias-Gesner-Str. 19
91154 Roth

Tel.: 09171 890320
Fax: 09171 8518459